Verstärkung für die Ticino Rockets

Comunicati
12.07
Der Hockey Club Ambrì-Piotta freut sich, sechs Prospects und einen neuen Ausländer vorzustellen, die er den Ticino Rockets für die Saison 2019/2020 zur Verfügung stellt.

Der für die Ticino Rockets engagierte Ausländer ist der Amerikaner Max Gerlach. Der 21-jährige Offensiv-Center hat mit dem HCAP einen Vertrag für die Saison 2019/2020 unterschrieben. In der letzten Saison spielte Max bei den «Saskatoon Blades» in der WHL, der besten Juniorenliga Nordamerikas (wo früher auch Dominic Zwerger und Michael Fora gespielt hatten). Dort verbuchte Max in 78 Begegnungen 83 Punkte (48 Treffer und 35 Assists). Max kann das Spiel gut lesen und besitzt eine ausgezeichnete Technik mit hoher Treffsicherheit.

Im Tor wird der HCAP den Ticino Rockets den jungen Torhüter Beat Trudel zur Verfügung stellen. Beat (Jahrgang 1999) hat mit dem HCAP einen für die Saison 2019/2020 gültigen Vertrag mit Option auf Verlängerung unterschrieben. Er hat die Nachwuchsabteilungen von Rapperswil durchlaufen und die vergangene Regular Season mit den Junioren des HCAP sowie die Post Season leihweise bei den St. Gallern gespielt.

Drei weitere Prospects der Biancoblù stehen künftig bei den Rockets in der Verteidigung: Rocco Pezzullo, Karim Del Ponte und Curtis Gass.

Rocco hat einen bis zur Saison 2022/2023 gültigen Vertrag mit Option auf Verlängerung für eine weitere Saison unterschrieben. Das Junge Talent (Jahrgang 2001), das im Nachwuchs der Biancoblù gross geworden ist, hat an der letzten U18-WM teilgenommen und den Schweizern zum Klassenerhalt in der höchsten Gruppe verholfen.

Der 1998 geborene Karim hat einige Jahre im Nachwuchs des HCAP absolviert, bevor er in der «Canadian Sport School Hockey League» und in der «North American Hockey League» weitere wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Nun ist er aus Nordamerika zurückgekehrt und hat einen bis zur Saison 2022/2023 gültigen Vertrag unterschrieben.

Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger Curtis mit Jahrgang 1995 ist ein grossgewachsener Verteidiger. Er hat für die Saison 2019/2020 einen Vertrag mit Option auf Verlängerung für die anschliessende Saison unterzeichnet. Curtis nahm im August 2018 mit den Biancoblù am «Tryout» teil und hat in der letzten Saison seine Ausbildung an der «Concordia Universitiy» in der kanadischen Universitätsliga CIS abgeschlossen.

Neben den neuen Verteidigern Gerlach, Pezzullo, Gass, Del Ponte und Torhüter Trudel können die Rockets auch dieses Jahr auf die Dienste der Stürmer Joël und Anthony Neuenschwander (beide Jahrgang 1999) zählen. Sie stehen diese Saison noch beim HCAP unter Vertrag.

Alle Prospects des HCAP werden am 22. Juli zum ersten Mal zusammen mit den Ticino Rockets auf dem Eis in Biasca stehen. Am 29. Juli wird das Trainingscamp für die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 beginnen. Die Ticino Rockets stehen unter der Führung von Alex Reinhard und Sébastien Reuille.

Der HCAP wünscht seinen neuen Spielern viel Freude und Erfolg und dem Hockey Club Biasca Ticino Rockets eine erfolgreiche Saison..
x