Damiano Ciaccio, Cédric Hächler und Stanislav Horansky werden biancoblù

Comunicati
10.02
Der Hockey-Club Ambrì-Piotta freut sich, drei bedeutende Neuverpflichtungen ab kommender Saison bekannt geben zu dürfen.

Für die nächsten drei Saisons hat der HCAP mit Damiano Ciaccio einen Vertrag unterzeichnen können. Der 30 jährige Torhüter hat die Juniorenabteilungen des HC Fribourg-Gottéron durchlaufen. Seit 2014 hütet er das Tor in Langnau und war dort bereits in seiner ersten Saison massgeblich am Wiederaufstieg der Tigers in die LNA beteiligt. Damiano ist ein kraftvoller Athlet und wird in den kommenden Jahren zusammen mit Benjamin Conz das Torhüterpaar der Biancoblù bilden.

Weiter konnte der HCAP mit Cédric Hächler einen Zweijahresvertrag abschliessen. Der 26 jährige Abwehrspieler hat in den beiden vergangenen Saisons die Verteidigung der SCRJ Lakers gestärkt und weist eine Nationalliga-Erfahrung von 271 Partien auf.

Schliesslich gibt der HCAP bekannt, mit Stanislav Horansky einen für die nächsten beiden Saisons gültigen Vertrag mit Option auf Verlängerung für eine weitere Spielzeit unterzeichnet zu haben. Der slowakische Stürmer mit Schweizer Lizenz, der Ende Februar 26 jährig wird, hat mit dem EHC Biel 54 Auftritte in der LNA absolviert. In den letzten drei Saisons hat Stanislav beim EHC Olten gespielt und mit seinen 12 Toren und 21 Assists (Ø  1,65 Punkte pro Spiel) massgeblich zur guten Bilanz der Solothurner in der aktuellen Meisterschaft beigesteuert.

Der HCAP heisst Damiano, Cédric und Stan willkommen und wünscht ihnen in den Reihen der Biancoblù viel Erfolg.
x